Nutztierpraktikum

Unser Nutztierpraktikum findet jedes Jahr in der Zeit der allgemeinen Sommerferien (Juli oder August) in Lech-Zug am Arlberg in Österreich statt. Das Praktikum umfasst die Untersuchung, Diagnose und Behandlung von Nutztieren wie Rind, Schwein, Ziege, Kalb und Pferd sowie die Herden-prophylaxe. Es handelt sich dabei um große Tierherden, die unter ursprünglichen, biologischen Bedingungen von Sennern betreut werden. Jeder Senner ist für eine Herde von 70-80 Rindern von verschiedenen Bauernhöfen zuständig. Das Nutztierpraktikum wird von uns seit über 20 Jahren veranstaltet, ursprünglich für interessierte Personengruppen, heute im Rahmen der Aus- und Fortbildung durch das Schulungszentrum Stuttgart.

Die Dauer des Praktikum umfasst eine Woche. Die Übernachtungskosten (inkl. Halbpension betragen ca. 25€ pro Person/Tag) diese sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Tiere sind erlaubt. Für die An- und Abreise ist jeweils ein eigener Tag vorgesehen.

 Lech bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten, wie wandern, schwimmen (Freibad mit Riesenrutschbahn), Nordic-Walking, Konzerte, Kunst- und Kulturveranstaltungen. Natürlich können sie das Praktikum auch in einen Urlaub einbetten. 
Unter unserer Email-Adresse können Sie Sich gerne einen Praktikumsplatz reservieren:

Info@schulungszentrum-stuttgart.de